Projekt

2007 jährt sich zum 800. Mal der Geburtstag der großen Mystikerin Mechthild von Magdeburg. Eine mutige Frau, die durch ihre poetischen Wortbilder der deutschen Sprache Flügel verliehen hat. Eine „mündige“ Frau und  eine Begine, die eine bemerkenswerte Rolle in der Magdeburger Stadtgeschichte einnimmt. Die einzige international bekannte Frau, die die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts im Namen trägt- und doch heute aus dem öffentlichen Bewusstsein dieser Region verschwunden ist!

Deshalb wurde vom Bistum Magdeburg die Idee aufgegriffen, ihr 800- jähriges Jubiläum mit einem Mechthildjahr zu feiern. Nicht nur, um Mechthild von Magdeburg wieder zu entdecken, sondern vor allem, um ihre Sicht auf die Dinge, ihren Mut zu alternativen Lebensentwürfen und ihr soziales Engagement als Anspruch und Vorbild zu nehmen.

Viele thematische Veranstaltungen  in der gesamten Region des Bistums sollen von September 2007 bis September 2008 an diese Frau und ihr Werk erinnern, und Kraft und Mut für die Zukunft geben.

Seien Sie herzlich eingeladen, ein Jahr hindurch mit uns auf Entdeckungsreise zu gehen.

Vom 7. bis zum 9. September wird ein erlebnisreicher Startpunkt das Jubiläumsjahr eröffnen. 600 Meter Mittelaltermarkt, 4 Bühnen mit thematischen Kurzprogrammen und als Highlight „Die Elbe im Fließenden Licht“ - eine einzigartige Licht- und Klanginstallation!

In der rechten Spalte  unserer Website finden Sie unseren Veranstaltungskalender.